Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

 

 

impulsPV vermittelt intensiv Deutschkurse für Thaifrauen, die mit Besuchervisum ihren Freund besuchen wollen.

Es werden Thaifrauen mit intensiven Deutschkursen auf ein Leben in Deutschland, Österreich oder der Schweiz vorbereitet.
Unterrichtet werden auch Thaifrauen, die keine Grundkenntnisse in Deutsch oder  Englisch haben.
Wenn Sie eine Thaifrau ohne Grundkenntnisse in Deutsch aus unserer Kartei mit einem Besuchervisum einladen wollen, besteht die Möglichkeit, die Frau noch vor der Reise zu ihnen, in einem Deutschkurs abzumelden. Kosten der Deutschkurse ab 170,00 Euro 

Wird das Zertifikat Deutsch A1 für Heiratsvisum oder Visum zwecks Familienzusammenführung gebraucht - vermitteln wir Vorbereitungskurse für die Prüfung beim Goetheinstitut in Bangkok. Zertifikat Deutsch A1 muss der deutschen Botschaft bei Antrag Heiratsvisum oder Visum zwecks Familienzusammenführung vorgelegt werden.

 

Visa fuer Deutschland - 2 Aenderungsgesetz zum Zuwanderungsgesetz.
Am 28. August 2007 ist das 2. Änderungsgesetz zum Zuwanderungsgesetz in Kraft getreten. Danach wird die Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis zur Wahrung oder Herstellung der ehelichen Lebensgemeinschaft an Ehegatten von Deutschen oder Ausländern davon abhängig gemacht, dass der Ehegatte sich zumindest auf einfache Art in deutscher Sprache verständigen kann.
Was sind einfache deutsche Sprachkenntnisse? Wenn der Ehepartner plant, nach Deutschland zu ziehen muss er bereits bei der Beantragung des Visums nachweisen,dass er sich auf einfache Weise auf Deutsch verständigen kann. Unter einfachen Deutschkenntnissen werden Kenntnisse der deutschen Sprache auf der Kompetenzstufe A1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen verstanden. Dazu gehört, dass er vertraute, alltägliche Ausdrücke und einfache Sätze verstehen und verwenden kann. Er sollte sich und andere vorstellen und Fragen zur Person stellen und beantworten können - z. B. wo er wohnt und welche Leute er kennt. Auch sollte er um alltägliche Dinge bitten und sich dafür bedanken können. Das alles natürlich nur unter der Voraussetzung, dass die Gesprächspartner deutlich sprechen und bereit sind zu helfen. Besonders wichtig ist also, dass sich der antragstellende Ehepartner über vertraute Themen unterhalten kann, die auf die Befriedigung konkreter Bedürfnisse zielen; er sollte aber auch schon ein wenig Deutsch schreiben können, z.B. auf Formulare in Hotels Namen, Adresse, Nationalität usw. eintragen können. HERKUNFT: Deutsche Botschaft der Bundesrepublik Deutschland Bangkok.

Login

hier geht´s zurück